Stadtrat beschließt Planungsworkshop

(15.05.2013) Nach rund einer Stunde Diskussion stand es fest. Die Stadtverordnetenversammlung stimmt dem Beschlussvorschlag  des Bürgermeisters Hillecke zu, einen Planungsworkshop durchzuführen zu lassen. Alle Redebeiträge lobten das bisherige Engagement des Vereins und sahen die Notwendigkeit ein, einen weiteren Schritt zur Realisierung des Bürgerhauses zu gehen. Der anstehende Planungsworkshop soll insbesondere neue Erkenntnis für den Rahmenwirtschaftsplan bringen, der von der Verwaltung als nicht tragfähig eingestuft wird. Der Workshop soll noch vor den Sommerferien stattfinden. Hierzu werden Fachleute aus dem Bausektor, Gastronomie  und Betriebswirtschaft eingeladen. Am Ende des Planungsprozesses soll ein von allen Akteuren tragbares Gesamtkonzept stehen, so dass im Herbst im Rahmen der Regionale 2013 die zweiter Zertifizierungsstufe (2.Stern) beantragt werden kann.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.